Project RetailCX by KNAPP

Wenn die Einkaufsatmosphäre nicht zum verweilen einlädt, dann kaufe ich lieber bequem von zuhause aus im Internet

Lieferzeiten sind so kurz geworden, viele Geschäfte besuche ich nur noch, wenn ich weiß, dass das Produkt verfügbar ist

Wenn ich genau weiß, was ich kaufen will, dann will ich nicht ewig nach dem Produkt suchen müssen

Ein Geschäft besuche ich vor allem dann, wenn ich eine ausführliche Beratung brauche – sonst kann ich auch online einkaufen

Der Besuch von stationären Geschäften hat nach wie vor viele Vorteile

Lösung

Ein hoch konfigurierbares In-Store System

Basis

Kommissionierroboter und Regalsystem

Produkte werden mit Hilfe des Kommissionierroboters vollautomatisch ein- und ausgelagert, digital erfasst, platzsparend und diebstahlsicher gelagert.

Hohe Kapazität

Von kleineren Produkten wie Schmuck lassen sich bis zu 80.000 Packungen lagern.

Automatische Dokumentation

Chargenverfolgung, Haltbarkeitsdatum- und Seriennummernerfassung auf Einzelstückbasis.

Für jede Anforderung die richtige Lösung

Kundenerlebnisse

Viele Möglichkeiten neue Kundenerlebnisse zu gestalten

Produktpräsentation

Verbesserte Pro­dukt­in­sze­nierun­g

Bis zu 70% Lagerfläche einsparen um mehr Platz für Produtinszenierungen zur Verfügung zu haben. Für Kunden mehr Produkte zum anfassen, testen und informieren in einer angenehmen Atmosphäre.

Selbstbedienung

Neue Möglichkeiten zur Selbstbedienung

Kunden können selbst über den Grad des Servicelevels bestimmen. Wer keine Beratung benötigt, kann sich Informationen und Produkte schnell und effizient selbst besorgen.

Click&Collect

Grenzen zwischen On- und Offline verschwinden

Bestellte oder gekaufte Ware kann von Kunden zur Wunschzeit und selbstständig über einen interaktiven Bildschirm abgeholt werden.

Beratung

Beratungsqualität nimmt zu

Mitarbeiter sind von zeitintensiven Aufgaben befreit und somit verfügbar für ausführliche und konzentrierte Kundenberatung.

Promotions

Aufmerksamkeitsstarke Promotions

Inhalte unterschiedlicher Formate können auf Bildschirmen zentral ausgespielt werden. Promotions fügen sich nahtlos in das Einkaufserlebnis ein.

24/7 Verfügbarkeit

Unabhängigkeit von Öffnungszeiten

Über ein rund um die Uhr zugängliches Terminal können Kunden Produkte kaufen und mitnehmen und sind daher nicht mehr auf Öffnungszeiten angewiesen.

Erlebnisfaktor

Zusätzlicher Erlebnisfaktor

Lagertätigkeiten werden Teil des Shopdesigns und als innovatives und unterhaltsames Erlebnis inszeniert, über das man spricht.

Über Knapp

An­der­s­denker, Zukun­fts­gestal­ter, Part­ner der Lo­gis­tik

Headquarter: Hart bei Graz, Österreich

Das Unternehmen

Von Produktion über Distribution und letzte Meile bis zum Point of Sale: KNAPP zählt zu den führenden Technologieunternehmen und bietet intelligente und wirtschaftliche Automatisierungslösungen inklusive Software für die gesamte Wertschöpfungskette.

Jede Zeit hat ihre besonderen Herausforderungen: Als Partner der Industrie verfolgt KNAPP seit jeher das Ziel, intelligente Lösungen für aktuelle Anforderungen zu finden und so den Erfolg seiner Kunden langfristig zu sichern. Zum Beispiel mit dem Kommissionierautomat für den Pharma-Großhandel in den 1980ern, als Pionier der Shuttle-Technologie in den frühen 2000ern oder aktuell im Bereich künstliche Intelligenz und datengetriebene Logistik.

Vom Consulting über Design, Projektmanagement, Produktion, Montage und Inbetriebnahme bis hin zum 24/7 Support und Lifecycle Management, bietet KNAPP Gesamtlösungen aus einer Hand. Im Fokus stehen dabei die Branchen Healthcare, Fashion, Retail, Food Retail sowie Industry.

Erfahren Sie mehr auf knapp.com

Digital Butler

Zentraler, erster Berührungspunkt und die Schnittstelle für den Verlauf der weiteren „Kundenreise“

Stele für gezielte Kundeninformation und Einlasskontrolle

Die Erfahrungen in 2020 waren einschneidend. In den letzten Monaten beschäftigte sich der Handel mit einem komplett veränderten und sensibleren Kaufverhalten. Abstandsregeln, Desinfektion, Kunden- und Mitarbeiterschutz sowie Kundenvertrauen sind wichtige Themen.

Kundenströme lenken

Nur ein kontrollierter Zugang zur Ladenfläche bedeutet Sicherheit für Kunden und Team. Die Wartezeiten müssen berücksichtigt und in die Customer Journey eingeplant werden. Der Digital Butler ist die passende Lösung für den ersten, so wichtigen Kundenkontakt. Die digitale Stele wurde für kontaktlose Einlasskontrollen, Wartekommunikation und eine gezielte Steuerung von Kundenströmen entwickelt und ermöglicht durch die verwendete Software einen variablen Einsatz entsprechend der Bedürfnisse des jeweiligen Shops.

Sicherheit gewährleisten

Mit der digitalen, kontaktlosen Eingangskontrolle stellen Sie sicher, dass die geltenden Abstandsregeln eingehalten werden und verhindern bei Bedarf ein Überschreiten der pro Quadratmeter empfohlenen Personenanzahl. Auf diese Weise erhalten Sie maximale Flexibilität, um in diesen schwer planbaren Zeiten auf die jeweiligen Gegebenheiten flexibel und angemessen reagieren zu können.

Information und Marketing

Während die Kunden warten können Serviceleistungen und Aktionen auf dem Display angezeigt oder beispielsweise die Kundenkarte eingelesen werden. Bei Bedarf springt automatisch eine individuell gestaltbare Diashow an, die Aktionen und Serviceleistungen anzeigt.

Zukunftssicherheit

Das System basiert auf einer einheitlichen Software-Plattform und eignet sich daher auch besonders für Filialen oder Ketten. Mit der vorinstallierten Software können weitere Funktionen problemlos auch nachträglich aktiviert werden. AddOns wie ein Desinfektionsspender und die Registrierung der Besucher sind in Kürze verfügbar.